Mitbieten! Zuschlag erhalten.

Versteigerungstermine

Ort der Versteigerung:

Pfandhaus Schumachers,
Martinistraße 9, Eingang Kurfürstenwall
Einlass für Vorbesichtigung: 11 Uhr

Beginn der Versteigerung: 13 Uhr
Termine immer dienstags.
Auktionator: Manfred Roth, Essen

Angaben ohne Gewähr.
Änderungen vorbehalten.

Versteigerungstermine im Jahr 2020 (Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten):
Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Corona auch kurzfristige Änderungen möglich sind.
Wir empfehlen dringend zeitnah Ihre Verträge zu verlängern.

21. Januar 2020stattgefunden
18. Februar 2020stattgefunden
07. April 2020entfallen aufgrund von Corona
05. Mai 2020entfallen aufgrund von Corona
09. Juni 2020stattgefunden
04. August 2020entfällt aufgrund von Corona
08. September 2020Nr. 528551 - 532200
13. Oktober 2020entfällt aufgrund von Corona
17. November 2020entfällt aufgrund von Corona
08. Dezember 2020Nr. 532201 - 536000
  
  

Abwenden einer Versteigerung Ihres Pfandes:

Wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Wertgegenstand öffentlich versteigert wird, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Pfandschein, gegen Zahlung der bis dato angefallenen Zinsen und Gebühren, zu verlängern. Sie können Ihr Pfand auch wieder auslösen, d. h. Sie zahlen den Darlehnsbetrag zzgl. der bis dato angefallenen Zinsen und Gebühren an uns zurück.

Erlös aus der Versteigerung:

Die Wertgegenstände werden meistbietend versteigert. Der erzielte Erlös, abzüglich der Versteigerungskosten, Zinsen, Gebühren und des erhaltenen Darlehns, stehen dem jeweiligen Verpfänder zu. Diesen so genannten Überschuss können Sie innerhalb von drei Jahren nach Beendigung des Jahres, in welchem die Auktion stattfand, im Pfandhaus abholen. Danach führen wir die nicht ausgezahlten Überschüsse an die Staatskasse ab.

Nach oben scrollen